Bezüglich VIP Standardisierung gab es eine wichtige Entscheidung des Europäischen Standard Organization CEN.

Am 14. Juni 2012 fand eine Plenarsitzung des Europäischen Komitees für Normung CEN/TC 88 "Wärmedämmstoffe und Produkte" in München statt. Das CEN/TC 88 Komitee einigte sich auf den folgenden Beschluss:

Beschluss 551 (München 1, 2012.06.14): Schaffung einer neuen Arbeitsgruppe "VIP" und Ernennung eines Convenors.

CEN/TC 88 verständigt sich darauf, die WG11 "VIP" zu schaffen, die sich mit der NWI für Vakuum-Dämmpaneele (prEN ISO 16478) mit VA mit ISO/TC 163/SC3 unter der Leitung der CEN/TC 88 beschäftigt (siehe Resolution 550). Das Sekretariat wird vom DIN geführt und der Convenor soll von Deutschland benannt werden.

Nationalen Mitgliedsorganisationen sind aufgefordert worden, ihre Experten zu nominieren.

Ein erster Entwurf für eine ISO Dokument wurde bereits von Experten aus den Unternehmen der Saint-Gobain-Isover, Porextherm und va-Q-tec vorgestellt.